Druckansicht
Herzlich Willkommen im Internetangebot 
der TSV 1889/06 Immenhausen e.V. 

Öffnungszeiten der TSV Geschäftsstelle:

Montag, Mittwoch, Freitag 10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag 17:00 - 19:00 Uhr

Kontakt:

Telefon: 05673 3400
E-Mail: info@tsv-immenhausen.de


Auf den folgenden Seiten finden Sie umfangreiche Informationen von und über die TSV. Viel Spaß beim surfen. 

Die TSV bei Facebook - hier klicken. 

Die TSV bei Instagram - hier klicken.



 

Das RehaSport, Herzsport, Lungensport und Fitnessprogramm der TSV Immenhausen e.V.

Für weitere Informationen bitte hier klicken.

 

Haben Sie Interesse, unsere Kurse zu besuchen? Dann haben Sie die Möglichkeit, eine 10er Karte gegen eine Gebühr in Höhe von 50€ in unserer Geschäftsstelle zu erwerben. Unsere Sprechzeiten finden Sie oben auf der Seite. Weiterhin gibt es die Möglichkeit einer Zusatzmitgliedschaft, mit der man jeden Kurs in der Woche besuchen kann und so oft man möchte in der Woche ein Training absolvieren kann. Die Voraussetzung für die Zusatzmitgliedschaft ist, dass eine Vereinsmitgliedschaft besteht. Sollte dies nicht so sein, bitten wir diese ebenfalls einzureichen. Sie können die ausgefüllten Unterlagen per E-mail an info@tsv-immenhausen.de schicken oder in unserer Geschäftsstelle in der Jahnturnhalle einreichen. 

Hier finden Sie die Anmeldeunterlagen für die Zusatzmitgliedschaft

Beitrittserklärung


Sportabzeichentour am 19. Juni 2019 im Bernhardt-Vocke-Stadion in Immenhausen

Nach Cottbus, Berlin, Ludwigshafen und Merseburg hält die Sportabzeichentour am 19.06.2019 in Immenhausen. Neben sportlichen Größen wie Frank Busemann (Silbermedaillengewinner Olympische Spiele 1996 in Atlanta), der an diesem Tag gemeinsam mit Ihnen Sport treiben wird, wird unser Hessischer Ministerpräsident Volker Bouffier die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernehmen. Neben den klassischen Disziplinen des Sportabzeichens findet rund um das Bernhardt-Vocke-Stadion ein attraktives Rahmenprogramm zum Mitmachen und Ausprobieren statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch

 Du willst uns bei dieser Veranstaltung unterstützen? Das freut uns sehr. Dann bitte hier klicken.

Zum Freistellungsantrag für deinen Arbeitgeber bitte hier klicken.

Ihr Verein, Ihre Firma oder eine andere Gruppe möchte uns unterstützen? Dann bitte hier klicken.


 

 Samuel Koch & Friends kommen nach Immenhausen

"Rolle-vorwärts-Musiklesung" am 18.06.2019 um 20.00 Uhr in der ev. Kirche St. Georg

Authentisch, nachdenklich und zugleich humorvoll wird der wohl bekannteste Rollstuhlfahrer Deutschlands in seinem Abendprogramm "Rolle vorwärts - das Leben geht weiter, als man denkt" aus seinen drei Bestsellern lesen und aus seinem Leben erzählen.

Seit seinem Unfall am 4. Dezember 2010 in der Sendung "Wetten, dass ...?" ist der ehemalige Kunstturner Samuel Koch gelähmt und permanent auf Hilfe angewiesen. Vieles hat sich für ihn verändert. Früher hat er in großer Freiheit gelebt, nun muss er viele Einschränkungen hinnehmen. Und genau davon wird er am 18.06.2019 um 20.00 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr) in der ev. Kirche St. Georg berichten: Von seiner anfänglichen Verzweiflung, die er verspürte, als er erfuhr, dass er vom Hals abwärts gelähmt ist – aber auch von den vielen schönen Stunden, die ihm gezeigt haben, dass das Leben weitergeht, als man denkt. „Hätte ich von Anfang an gewusst, dass ich so lange Zeit fast vollständig gelähmt verbringen muss, ich wäre davongelaufen.“ sagt Samuel Koch heute.

"Es ist uns eine Freude"

"Samuel Koch ist für die Sportabzeichen Tour des Deutschen Olympischen Sportbundes, welche am nächsten Tag im Bernhardt-Vocke-Sportzentrum in Immenhausen stattfindet, die optimale Bezugsperson. Der Tourstopp in Immenhausen steht unter dem Motto „Gemeinsam bewegen“, ein inklusives Sportfest für behinderte und nicht behinderte Menschen und hier wird Samuel auch mit dabei sein. Wir freuen uns, dass er zu uns kommt und am Abend vorher in der Kirche auftritt.", sagt Lars Obermann vom TSV 1889/06 Immenhausen. „Ich bin davon überzeugt, dass es für viele ein hilfreicher und Mut machender Abend sein wird."
Obwohl der ehemalige Show-Kandidat seit mehr als acht Jahren im Rollstuhl sitzt, lässt er sich nicht davon abhalten, seine Träume zu leben. Seit einigen Jahren arbeitet der 31-jährige als Schauspieler am Staatstheater Darmstadt und am Nationaltheater Mannheim. Und auch privat hat er das große Glück gefunden: Vor drei Jahren gab er Schauspielerin Sarah Elena Timpe (31) das Jawort. Es scheint, als würde Samuel Koch mit scheinbar endloser Energie und Liebe ausgestattet sein.
Vertraut und sehr persönlich tauscht Samuel Koch Gedanken über das Risiko, die Freiheit und seinen Glauben aus. Ein Abend mit ihm ist eine Einladung, ein gesundes Bewusstsein für die essentiellen Dinge des Lebens zu entwickeln. „Ich suche mir jeden Tag schöne Erlebnisse: mal Gründe zum Lachen, mal tief-gehende Gespräche oder lohnende Herausforderungen. Nicht zuletzt durch das Schauspielstudium habe ich gelernt, nicht ständig zu fragen: ‚Was kann ich nicht?‘, sondern mich darauf zu konzentrieren: ‚Was kann ich?‘ Live Musik und Gesang umhüllen diesen Abend und lassen ihn zu einem einmaligen Erlebnis werden.

Ein Journalist sagt nach einem "Rolle-vorwärts-Abend": Der Junge ist echt anstrengend: Immer dann, wenn man gerade feuchte Augen bekommt und kurz davor ist, Tränen des Mitleids zu vergießen, haut er wieder einen Spruch raus, bei dem man nicht anders kann, als zu lachen." Auf der Bühne ist Samuel nicht allein. Neben den musikalischen Beiträgen unterhält er sich mit den Besuchern und lädt sie ein, ehrliche Fragen zu stellen.

Eintrittskarten für "Rolle vorwärts", am 18.06.2019, um 20.00 Uhr in Immenhausen in der ev. Kirche St. Georg, Neue Straße 8, gibt es bei den Vorverkaufsstellen der TSV Immenhausen, Grebensteiner Straße 4, Telefon: 05673/3400 oder E-Mail: info@tsv-immenhausen.de oder im Rathaus der Stadt Immenhausen, Telefon: 05673/503-0 oder E-Mail: post@immenhausen.de. Im Vorverkauf kosten die Karten 12 Euro (ermäßigt 10 Euro) inkl. der Vorverkaufsgebühren.

Kontakt:
TSV 1889/06 Immenhausen e. V. Lars Obermann 34376 Immenhausen Tel.: (05673) 503 - 140 Email: lars.obermann@immenhausen.de und PROMIKON, 35753 Greifenstein, samuel@promikon.de, www.promikon.de


Ein großer Schritt für den Kunstrasenplatz in Immenhausen

Schon lange ist die Hoffnung auf einen Kunstrasenplatz in Immenhausen groß. Ein großer Schritt in die richtige Richtung wurde am vergangenen Freitag getan. Staatssekretär Mark Weinmeister überreichte den Bewilligungsbescheid für das Projekt an den 1. Vorsitzenden der Turn- und Sportvereinigung Christian Reiser.

Die Landesregierung beteiligt sich mit 110.000 € aus dem Förderprogramm Sportland Hessen an der Realisierung eines Kunstrasenplatzes am Bernhardt-Vocke-Sportzentrum. Neben der Zuwendung des Landes beteiligen sich die Stadt Immenhausen mit 160.000 € und der Kreis mit 45.000 €. Die TSV und die Stadt Immenhausen hatten sich bereits darauf geeinigt, dass die Stadt den Betrag beisteuert, welcher auch für die Sanierung des Hartplatzes nötig wäre. 80.000 € übernimmt die TSV Immenhausen und weitere 50.000 € werden über ein Darlehen gedeckt.

Nach der Übergabe des Bescheides können die öffentlichen Ausschreibungen für die Bauarbeiten beginnen. Wir hoffen, dass der Kostenrahmen dann eingehalten werden kann und wir im Anschluss im Frühjahr 2019 die Aufträge dementsprechend vergeben können. Innerhalb der Turn- und Sportvereinigung 1889/06 Immenhausen e.V. rechnet man mit einer Bauzeit von vier Monaten, sodass im Winter 2019/2020 der Kunstrasenplatz hoffentlich zur Verfügung stehen sollte.

Foto: Schünemann/HNA

Im Bild von links nach rechts: Siegfried Exner (TSV Abteilung Fußball), Bürgermeister Jörg Schützeberg, Herbert Schmidt (TSV Abteilung Fußball), Lars Obermann (Kassenwart TSV Immenhausen), Christian Reiser (1. Vorsitzender TSV Immenhausen), Staatssekretär Mark Weinmeister, Matthias Werner (TSV Abteilung Fußball) sowie Stefan Scharfe und Felix Roßbach (Vorstand TSV Holzhausen)


 
Unsere Jahnturnhalle von oben. (Foto: © Paulo da Costa)   


 Mitgliederfoto vom 18.05.2014

Die ältesten Fotos der TSV. Bitte hier klicken.