Druckansicht
Herzlich Willkommen im Internetangebot 
der TSV 1889/06 Immenhausen e.V. 

Öffnungszeiten der TSV Geschäftsstelle:

Montag, Mittwoch, Freitag 10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag 17:00 - 19:00 Uhr

Kontakt:

Telefon: 05673 3400
E-Mail: info@tsv-immenhausen.de


Auf den folgenden Seiten finden Sie umfangreiche Informationen von und über die TSV. Viel Spaß beim surfen. 

Die TSV bei Facebook - hier klicken. 

Die TSV bei Instagram - hier klicken.  


 Das RehaSport, Herzsport, Lungensport und Fitnessprogramm der TSV Immenhausen e.V.

Für weitere Informationen bitte hier klicken.

 

Haben Sie Interesse, unsere Kurse zu besuchen? Dann haben Sie die Möglichkeit, eine 10er Karte gegen eine Gebühr in Höhe von 50€ in unserer Geschäftsstelle zu erwerben. Unsere Sprechzeiten finden Sie oben auf der Seite. Weiterhin gibt es die Möglichkeit einer Zusatzmitgliedschaft, mit der man jeden Kurs in der Woche besuchen kann und so oft man möchte in der Woche ein Training absolvieren kann. Die Voraussetzung für die Zusatzmitgliedschaft ist, dass eine Vereinsmitgliedschaft besteht. Sollte dies nicht so sein, bitten wir diese ebenfalls einzureichen. Sie können die ausgefüllten Unterlagen per E-mail an info@tsv-immenhausen.de schicken oder in unserer Geschäftsstelle in der Jahnturnhalle einreichen. 

Hier finden Sie die Anmeldeunterlagen für die Zusatzmitgliedschaft

Beitrittserklärung


Aktuell sind Karten nur noch für die 1. Sitzung erhältlich!

Inzwischen sind bereits mehr als 850 Karten für unseren Karneval bestellt worden. Wahnsinn! Und an dieser Stelle euch allen schon einmal herzlichen Dank dafür! Wir geben nach wie vor Gas, damit wir euch wieder super Veranstaltungen bieten können. Die 2. Sitzung sowie der Weiberfasching mit separatem Programm sind bereits ausverkauft. Aktuell sind noch ausreichend Plätze auch für größere Gruppen für die 1. Sitzung vorhanden, so dass bisher noch Unentschlossene sich ebenfalls noch Tickets sichern können. Kartenbestellungen sind nach wie vor über die TSV-Geschäftsstelle unter der Telefonnummer (05673) 3400 oder per E-Mail unter karneval@tsv-immenhausen.de möglich. Wie bereits mitgeteilt, werden wir die vorbestellten Karten am 05.02.2020, zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr, im Foyer der Jahnturnhalle ausgegeben. Im Verhinderungsfall oder wenn Karten nach dem 05. Februar bestellt werden, erfolgt die Ausgabe über die TSV-Geschäftsstelle zu den bekannten Öffnungszeiten.


 


Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es ab 17. Januar 2020 einen weiteren Rehasport-Kurs im Wasser. Dieser findet immer freitags von 12:15 – 13:00 Uhr im Schwimmbad in Immenhausen statt.

Durch die Leichtigkeit im Wasser und die große Bewegungsfreiheit ist Wassergymnastik besonders effektiv.

Die für Männer und Frauen gleichermaßen geeignete Wassergymnastik nutzt den natürlichen Wasserwiderstand, der bei jeder Aktion überwunden werden muss und den Auftrieb des Wassers. Durch den Auftrieb muss der menschliche Körper im Wasser nur ca. 10 % seines normalen Körpergewichtes tragen. Das hat zur Folge, dass die Muskulatur, die Wirbelsäule, der Gelenkapparat sowie die Bandscheiben im Wasser deutlich entlastet sind.

Sie ist besonders geeignet für Personen mit Beschwerden im Wirbelsäulenbereich, Verspannungen der Muskulatur, Verschleißerscheinungen der Gelenke und bei Übergewicht. Die gelenkschonende Mobilisation im Wasser macht nicht nur viel Spaß, sondern erzeugt mit dem gelegentlichen Einsatz von Hilfsmitteln mehr Wasserwiderstand. Daher ist die Wassergymnastik hocheffizient und steigert die körperliche Fitness. Sie trainiert Kraft und Ausdauer, stärkt das Herz-Kreislaufsystem, hilft bei der Gewichtsreduktion, verbessert Kondition und Koordination und strafft das Gewebe durch eine verstärkte Durchblutung.

Ihr Weg zur Teilnahme am Reha-Sport bei der TSV Immenhausen

Grundsätzlich gilt: Für die Teilnahme benötigen Sie eine vom Arzt ausgestellte und von der Krankenkasse genehmigte Verordnung für Rehabilitationssport.

- Termin beim Arzt – Ausstellung einer Verordnung für Rehasport

- Verordnung bei der Krankenkasse zur Genehmigung einreichen

- Terminvereinbarung in der Geschäftsstelle der TSV Immenhausen zur Einteilung in eine Gruppe

- Teilnahme am Reha-Sport

Nachhaltigkeit – Sie können nach abgelaufener Verordnung eine Folgeverordnung beantragen. Oder auch über die Zusatzmitgliedschaft Kurse weiterhin am Rehasport teilnehmen.

Rehasport wird durch die jeweilige Krankenkasse gemäß SGB IX § 44 bezuschusst.


Am 17.02.2020 startet unser nächster Seepferdchen-Schwimmkurs.

Zur Anmeldung bitte hier klicken.

Die Anmeldung muss vor Kursbeginn ausgefüllt in der TSV-Geschäftsstelle eingereicht werden.


 

 Für weitere Informationen bitte hier klicken


Spatenstich Kunstrasenplatz Immenhausen

Wer macht’s? Die TSV Immenhausen!

Am letzten Freitag im September, wurde mit dem symbolischen Spatenstich, die Umwandlung des Hartplatzes, in einen Kunstrasenplatz, begonnen. Im Regionalblatt wurde bereits unter der Überschrift „Saugen statt Mähen“ getitelt. Origineller kann's in keiner Publikation werden.

Der ehemalige schwarze Ascheplatz, wurde in den achtziger Jahren durch einen Tennenbelag ausgetauscht. Für die Infrastruktur in einer Gemeinde ist die Stadt zuständig. Seit über einem Jahrzehnt hätte der Hartplatz saniert werden müssen. Dies blieb aus. Daraus resultiert der Wunsch der Abteilung Fußball, der TSV Immenhausen, die Augen in die Zukunft zu richten und einen professionellen Kunstrasenplatz zu bauen. Die Kosten hierzu belaufen sich auf eine gute halbe Millionen Euro. Die Stadt unterstützt das Projekt mit 160.000 €, (resultierend aus einer Kostenschätzung zur Instandhaltung aus dem Jahr 2017). Zuschüsse, Spenden, Vorsteuerabzugsberechtigung und ein Eigenanteil, ergeben den Rest.

Bewusst fiel die Entscheidung für den Kunstrasen mit eingestreuten Sand, der umweltfreundlicher, als die Plastikvariante und pflegeleichter, ist. In der Kernstadt existiert nur ein Platz mit Flutlicht. Dies ist der zukünftige Kunstrasenplatz, der zudem den Vorteil hat, auch bei widrigem Wetter bespielbar zu sein. Mit ein bisschen Glück, wenn die Luftfeuchtigkeit also nicht zu hoch ist, um den Sand trocken einzubringen, kann der Sportbetrieb bereits Mitte November starten.

„Eine weitere Aufwertung der Immenhäuser Infrastruktur, die unsere Gemeinde noch attraktiver macht und uns als Sportstadt ein weiteres Mal empfiehlt“, so TSV Kassenwart Lars Obermann. Kürzer fasst es der 1. Vorsitzende, Christian Reiser: „Wir sind die Sportmacher!“

Der Anfang ist getan, beim symbolischen Spatenstich,
von links:

TSV Pressewart Tobias Güttler, Fußball Abteilungsleiter Matthias Werner,
Kreistagsvorsitzender Andreas Güttler, TSV Vorsitzender Christian Reiser, 1.
Stadtrat Ute Krug, Planer Klaus Schröder, Stadtrat Erich Berend, TSV Kassenwart
Lars Obermann, Jugendbetreuer Henrik Noll und im Hintergrund die sympathischen
Bauarbeiter der Firma Klei. Der Bürgermeister fehlt.


 
Unsere Jahnturnhalle von oben. (Foto: © Paulo da Costa)   


 Mitgliederfoto vom 18.05.2014

Die ältesten Fotos der TSV. Bitte hier klicken.