TSV 1889/06 Immenhausen e.V.

Herzlich Willkommen im Internetangebot 
der TSV 1889/06 Immenhausen e.V. 

 Öffnungszeiten der TSV Geschäftsstelle:

Montag, Mittwoch, Freitag 10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag 17:00 - 19:00 Uhr

Kontakt:

Telefon: 05673 3400
E-Mail: info@tsv-immenhausen.de


Auf den folgenden Seiten finden Sie umfangreiche Informationen von und über die TSV. Viel Spaß beim surfen. 

Die TSV bei Facebook - hier klicken. 

Die TSV bei Instagram - hier klicken.  


 Das RehaSport, Herzsport, Lungensport und Fitnessprogramm der TSV Immenhausen e.V.

Für weitere Informationen bitte hier klicken.

Haben Sie Interesse, unsere Kurse zu besuchen? Dann haben Sie die Möglichkeit, eine 10er Karte gegen eine Gebühr in Höhe von 55€ in unserer Geschäftsstelle zu erwerben. Unsere Sprechzeiten finden Sie oben auf der Seite. Weiterhin gibt es die Möglichkeit einer Zusatzmitgliedschaft, mit der man jeden Kurs in der Woche besuchen kann und so oft man möchte in der Woche ein Training absolvieren kann. Die Voraussetzung für die Zusatzmitgliedschaft ist, dass eine Vereinsmitgliedschaft besteht. Sollte dies nicht so sein, bitten wir diese ebenfalls einzureichen. Sie können die ausgefüllten Unterlagen per E-mail an info@tsv-immenhausen.de schicken oder in unserer Geschäftsstelle in der Jahnturnhalle einreichen. 

Hier finden Sie die Anmeldeunterlagen für die Zusatzmitgliedschaft

Beitrittserklärung



Jahreshauptversammlung TSV Immenhausen

Eine fast perfekte Jahreshauptversammlung!

Berichte, Wahlen, Ablauf. Alles lief perfekt. Ein paar Wermutstropfen gab es allerdings schon, bei der Jahreshauptversammlung des größten Sportvereins im Altkreis Hofgeismar. So waren, zum Beispiel, statt der sonst 150 Teilnehmer, diesmal nur knapp die Hälfte erschienen. Die Angst vor Ansteckung mit dem Virus, ließ es für manch einen klüger erscheinen, zu Hause zu bleiben.

Wie dem auch sei. Der 1. Vorsitzende, Christian Reiser, konnte eine durchweg positive Bilanz vorlegen, die der Kassenwart, Lars Obermann, im finanziellen Rahmen, später unterstrich. Große und kleine Ereignisse zeichneten das Jahr 2019 aus.

Es konnte herausgestellt werden, dass der DOSB Sportabzeichen Tour-Stop in Immenhausen eine ganz große Nummer war. 1500 Kinder die durch verschiedene Stationen geschleust worden, 200 Helfer die das alles vorbereitet hatten, viele Prominente. Einfach eine wunderbare Veranstaltung unter strahlend blauen Himmel in einem bestens vorbereiteten Sportzentrum. Großes Lob noch mal an die Organisatoren. Lars Obermann, Lilia Mall, Kristoffer Koch, Andrea Frömming, Christian Reiser, Martin Präscher und Heike Sokol vom Sport Kreis Region Kassel.

Ein weiterer wirklich großer Punkt war die Fertigstellung und Einweihung des Kunstrasenplatzes. Novum ist, dass die TSV ihn in Auftrag gegeben hat, obgleich sich normalerweise die Gemeinde um die Infrastruktur kümmert. Und so konnte, innerhalb weniger Monate, aus dem wenig beliebten Hartplatz, ein bei jedem Wetter bespielbarer Kunstrasenplatz, entstehen. Nach Gesamtkosten von 525.000 €, abzüglich von Zuschüssen, Spenden, Vorsteuerabzugsberechtigung, etc., verblieb ein Eigenteil der TSV von 77.000 €. Eine Finanzierung die sich sehen lassen kann.

Oktoberfest, Karneval, U11 Fußballturnier mit Bundesligamannschaften, Kegelwoche, Tischtennis Jedermann Turnier oder Sommer Biathlon, alles tolle Veranstaltung, die in 2019 viel Freude verbreiteten, die aber in diesem Jahr leider nicht stattfinden können.

Die elfte Sparte hat sich in die TSV Familie eingegliedert: „Die Wanderer“ bieten seit ihrer Gründung viel Programm und können, trotz der Coronakrise, viele Touren stets durchführen.

Die Bauaufsicht des Landkreises Kassel hat im Frühjahr 2019 eine Begehung durch die Jahnturnhalle gemacht. Dort wurden zahlreiche Mängel zu sicherheitstechnischen Voraussetzungen festgestellt. Es mussten Holzdecken in nicht brennbare Decken umgewandelt werden, Fenster kippbar gemacht werden, Feuerschutztüren eingebaut werden, die Not – und Fluchtwegbeleuchtung erneut werden oder Wanddurchbrüche nach Feuerschutzrichtlinien gesichert werden – und das ganze mit einer sportlichen Frist von drei Monaten. Ohne die Unterstützung des Handball Abteilungsleiters, Jens Krug, von Beruf Architekt, wäre dies nicht möglich gewesen. 40.000 € waren hier der Invest.

Die Sportler-Jugend-Ehrung übernahm der 2. Vorsitzende Kai Hofmeyer und die designierte Jugendwartin Lilia Mall. Für ihren herausragenden Einsatz bei den vergangenen Turnwettkämpfen wurden Lena Rittmeier und Leni Exner ausgezeichnet.

Die Wahlen führte der ehemalige TSV Vorsitzende und Bürgermeister a. D., Andreas Güttler durch. Dies geschah nicht nur sehr routiniert, wie es sich für einen Kreistagsvorsitzenden ziemt, sondern auch so schnell, dass der Wahlakt kürzer war, als die Dankesworte, der er auch vom Landrat überbrachte.

Fast in allen Positionen, geht es wie zuvor weiter:

1. Vorsitzender Christian Reiser

2. Vorsitzender Kai Hofmeyer und ebenso Stefan Haake

Kassenwart Lars Obermann

Stellvertreter Kristoffer Koch

Schriftführer Dirk Brede

Stellvertreterin Carmen Popovic

Pressewart Tobias Güttler

Stellvertreter Stefan Koch

Jugendwart Lilia Mall (neu)

Stellvertreter Stephan Dellith (neu)

Sportwart Reiner Schütz

Stellvertreter Tobias Römer

Ehrungen

Den ersten Part übernahm nochmal Andreas Güttler. Er hob die Willenskraft eines Mannes hervor, der vielleicht zukünftig Mister Kunstrasenplatz genannt werden wird, ein Motor der Abteilung Fußball: Siggi Exner wird zum neuen Ehrenmitglied ernannt. Egal ob Karneval, Oktoberfest oder Jugend – und Abteilungsleitung, er prägte die Fußballsparte und kämpfte auch in der Politik für den Kunstrasenplatz.

Den zweiten Part übernahm der Pressewart Tobias Güttler. In einer kurzen Laudatio wurde die wunderbare Gemeinschaft und das große Engagement aller Mitglieder – die Seele der TSV, beleuchtet. insgesamt wurden 33 Mitglieder für 25 und 40 und 50 Jahre Zugehörigkeit ausgezeichnet.

Am Ende gab es noch Lobesworte für die geleistete Arbeit des Vorstands vom Bürgermeister a.D., Herbert Rössel, sowie dem aktuellen Bürgermeister, Jörg Schützeberg, sowie weitere Ausführungen.

Als Fazit lässt sich festhalten:

Eine fast perfekte Jahreshauptversammlung!

Tobias Güttler

TSV Pressewart

Ein Blick in die Jahnturnhalle: Kassenwart Lars Obermann führt aus.

Jugendsportler Ehrung: von links, Leni Exner, Lena Rittmeier, Lilia Mall, Kai Hofmeyer

Ehrungen für 25,40 und 50 Jahre Mitgliedschaft, von links:

1. Vorsitzender Christian Reiser, Frank Humburg, Emidio Alessandrini, Ernst Blömeke, Heiko Bachmann, Nikolaus Schröder, Wilfried Both, Monika Enzeroth, Gudrun und Ralf Müller, Lutz Mohr, Helga Persch, Pressewart Tobias Güttler.


TSV Vorstand überbringt Glückwünsche an Thomas Fiume-Otto und Heike Gerlach zur Neueröffnung des Frische-Marktes

Der Vorstand der TSV Immenhausen mit Vorsitzendem Christian Reiser, dem stellv. Vorsitzenden Kai Hofmeyer und Kassenwart Lars Obermann überbrachten dem Inhaber des Frische-Marktes, Thomas Fiume-Otto, sowie der Inhaberin der Bäckerei Gerlach, Heike Gerlach, Glückwünsche zur Wiederöffnung des neuen Frische-Marktes in der Innenstadt von Immenhausen.

Alle drei waren sehr angetan von der Ausstattung und dem Angebot des neuen Marktes mit der Bäckerei und den neu geschaffenen Plätzen zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen und der Möglichkeit, Frühstück, einzunehmen. Auch eine Lotto-Toto Annahmestelle, die Post und ein Schreibwarenangebot hat der neue Markt zu bieten.

Christian Reiser hatte einen TSV-Wimpel dabei, den Thomas Fiume-Otto auch sogleich aufgehangen hat. Darüber hinaus wurde ein TSV-Regenschirm überreicht nach dem Motto: Wir lassen ihn nicht im Regen stehen und werden vom Verein aus nach Möglichkeit Produkte auch von ihm abnehmen. Das gleiche trifft natürlich auch auf die Bäckerei Gerlach zu.

Der stellv. Vorsitzende der TSV Immenhausen und gleichzeitig Vorsitzender des SPD-Ortsvereins, Kai Hofmeyer, überreichte in „Doppelfunktion“ auch noch einen Blumenstrauß und freute sich sehr über die Wiederöffnung des Marktes und das gelungene Ambiente.

TSV Kassenwart Lars Obermann wünschte sich, dass möglichst viele Kunden, das neue Angebot nutzen und die Bäckerei Gerlach und der neue Frische-Markt viele zufriedene Kunden haben werden. Lars Obermann lobte das Engagement und den Mut von Thomas Fiume-Otto und Heike Gerlach und zeigte sich sehr zufrieden über die Belebung der Innenstadt.

Auf dem Bild sehen Sie von links nach rechts Kai Hofmeyer, Thomas Fiume-Otto, Heike Gerlach, Lars Obermann und Christian Reiser


 

 
Unsere Jahnturnhalle von oben. (Foto: © Paulo da Costa)   


 Mitgliederfoto vom 18.05.2014

Die ältesten Fotos der TSV. Bitte hier klicken.