Druckansicht
Handball E-Jugend 

 

Saison 2019/2020

16.02.2020 11:00 Uhr

TSV Immenhausen : HSG Lohfelden/Vollmarshausen 13:4

Diesen Sonntag zeigten unsere Jungen und Mädchen wieder vollen Einsatz im Spiel gegen Lohfelden. Im Hinspiel verloren sie 24:5 doch dies wollten sie einfach nicht auf sich sitzen lassen und zeigten Kampfgeist und das sie seitdem sehr viel dazu gelernt haben.

Lohfelden fiel im Hinspiel durch eine harte Gangart auf, doch dies hielt die Mannschaft der TSV Immenhausen nicht auf. Eine neu Marschroute der Trainer musste her! Diese war: Hart, aber fair spielen. Der Gegner sollte keine Gelegenheit haben, aufs Tor zu werfen oder gar nicht erst über die Mittellinie kommen.

Die Abwehrarbeit wurde richtig gut umgesetzt. In beiden Halbzeiten gab es je nur 2 Gegentore.

Zur Halbzeitpause stand es schon 5:2 - eine tolle Erfahrung für unsere Kids! Nach der Halbzeitpause hieß es ,,weiter so"! Das erste Tor fiel dann auch schon in der 6. Sekunde!!!!!! REKORD????

In den letzten 8 Minuten hörte man die Trainer dann doch mal einen Einwand rufen, da die Kids anfingen, alles zu sehr zu wollen. Da passierten dann Fehlpässe und freie Spieler wurden übersehen.

Doch nach nervenaufreibenden Minuten - der Schlusspfiff!!! Das spiel war zu Ende..... SIIIIIIEEEEEG!!! Ein Verdientes 13:4 für unsere Kinds vom TSV Immenhausen, wenn auch völlig unerwartet, wenn man das Hinspiel berücksichtigt.

Die Freude kannte keine Grenzen. Die ganze Mannschaft jubelte und schrieund verneigte sich vor ihrem Puplikum. Das war heute ein Sieg, der diese Mannschaft enorm viel Kraft und Mut gekostet hat, denn auchnach den Niederlagen am Anfang der Saison haben sie nie den Kopf hängen lassen! Sie haben immer weiter gekämpft und nun sieht jeder, dass sie ein Team sind und jetzt gewinnen sie. Die Trainer Timo Mayr und Michael Reitz sind sehr stolz auf die Mannschaft, genau wie die Eltern, Freunde und Verwanten.

 

Fals ihr nun auch lust habt, unsere Kämpfer zu unterstützen und ein Teil des ganzen zu sein, kommt vorbei und trainiert mit!

Unsere Trainingszeiten sind montags 16:30 bis 18:00 Uhr und mittwochs 17:30 bis 19:00 Uhr!!!

 

 


 

Saison 2019/2020

09.02.2020 14:20 Uhr

TSG Wilhelmsöhe II : TSV Immenhausen 3:13

Ein Auswertsieg für den TSV Immenhausen. Dieses Spiel war nach Aussagen der Eltern und Freunden der Mannschaft sensationell. In der 3 Minute führte der TSG Wilhelmsöhe II mit 1:0 doch schon in der 4. Minute fiel das Ausgleichstor, die nächsten Tore folgten schnell, bis zur 27. Minute fühtre der TSV Immenhausen schon 7:1 auch das Tor der Geger in der 29.Minute berührte die Mannschaft nicht, denn es ging mit viel Power weiter. Die Kinder zeigten in diesem spiel was sie in der Saison gelernt haben. Von der Tribüne hörte man die Eltern jubeln und anfeuern. 

Am 16.02.2020 um 11 Uhr findet das letzte Heimspiel dieser Saison des TSV Immenhausen  gegen HSG Lohfelden/Vollmarshausen in der Schulsporthalle statt.

_____________________________________________________________________________________

 

Saison 2019/2020

01.12.2019 TSG Dittershausen/Waldau : TSV Immenhausen

Kein guter Spieltag für die TSV Immenhausen Handball E-Jugend, aber das Team wird stärker.

Am 01.12.2019 spielte unsere E-Jugend gegen den TSG Dittershausen/Waldau. Nach einer starken Anfangsphase der Gäste kamen auch die Gastgeber zum Torerfolg womit die gemischte Handballtruppe ein paar schöne Tore erzielen konnte. Gute Fortschritte machte das Team beim 2 x 3gg3 in der Abwehr. In der Halbzeitpause gab es Lob und gutes Zureden vom Trainer, so dass die Mannschaft in der 2. Halbzeit im 6gg6 nochmal alle Reserven aus sich raus geholt hat. Die Mädchen und Jungen haben trotz enormen Einsatz und Kampfgeist kein Sieg erarbeiten können.

Anwesende Eltern sind über den Fortschritt der E-Jugend begeistert. ,,Wenn ich mir anschaue, wie die Mannschaft anfang der Saison gespielt hat, ist ganz klar ersichtlich wie sehr sie sich gesteigert haben", so berichtet ein Elternteil. Aus dem Tribünenbereich der Immenhäuser hörte man die Eltern und viele Minis die Mannschaft anfeuern. Auch im Foyer ist in der Halbzeit eine gute Stimmung, Kaffe, Kuchen und Softgetränke konnte man dort günstig erwerben. Die Spieler/innen sind trotz ihrer Niederlage nicht unter zu kriegen. ,,Das Handballspielen macht Spaß und es gibt auch noch andere Spiele", erklärt mir eine Spielerin des TSV Immenhausen.

________________________________________________________________________________________

 

Saison 2018/19

 

Leider haben wir in dieser Saison keine aktive Handball E - Jugend. In unserer Abteilung sind derzeit wenige Kinder der Jahrgänge 2008/09. Für die kommende Saison bereiten wir uns bereits jetzt mit den Kindern der Jahrgänge 2009 - 11 vor. Weitere Kinder dieser Jahrgänge sind gern zu unseren Trainingszeiten gesehen.

Montag 16:30 - 17:45 Uhr große Schulturnhalle

Mittwoch 17:45 - 19:00 Uhr große Schulturnhalle


 

 

  


 

Saison 2017/18

09.09.17 15:00Uhr Handball -E-Jugend
TV Külte I :TSV Immenhausen 15:2
Vergangenen Samstag hatten wir unser erstes Saisonspiel gegen die TV Külte. Nach langer Vorbereitung und viel Training starteten wir mit gemischten Gefühlen und Kampfwillen ins Spiel. In der ersten Halbzeit stand die Abwehr gut. Es gelang uns viele Bälle geschickt herauszuspielen und zu erkämpfen die allerdings im Angriff teilweise wieder verloren gingen. Trotzdem erzielten Veronika und Paul zwei schön erspielte Tore. Die Pause fing mit einem Stand von 6:2 an.

Unser Ziel war, den Torverlust wieder aufzuholen, daher gingen wir neu motiviert in die zweite Halbzeit. Leider stand die Abwehr der Külter so gut, dass wir kaum eine Chance hatten dran vorbei zu kommen. Sosehr wir auch kämpften, es gelang uns nicht den Rückstand wieder aufzuholen, da die Gegnermannschaft sich auch stark im Angriff verbessert hatten. Durch unkonzentrierte Momente gelang es ihnen die Bälle gut herauszuspielen und dadurch das Torverhältnis weiter auszubauen. Trotz einer sehr guten Torwartleistung von Tim, mussten wir uns geschlagen geben. Bei einem Stand von 15:2 fiel der Schlusspfiff.
Wir habe ein gutes Spiel unserer Mannschaft gesehen aber unser Gegner war deutlich besser und hat verdient gewonnen.
Ein Dankeschön an die Zuschauer die da gewesen sind.
Gespielt haben: Bäumner Pelle, Dietrich Lenny, Drebinger Lukas, Heinemann Paul(1), Hofer Veronika (1), Menzel Maxi, Nuhn Tim, Schwarzbach Marie, Tilgner Friedrich


 

Die E-Jugend der TSV Immenhausen bleibt leider weiterhin ohne Sieg .
Am Sonntag spielten wir gegen die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen. Nach einer langen Spielpause, viel es uns erstmal schwer ins Spiel reinzukommen. Die Zuordnung in der Abwehr stimmte nicht und im Angriff gingen die Bälle oft verloren. Die Gastgeber nutzten ihre Chancen und gingen mit 7:0 in Führung. Nach einem Time-out machte Lukas das erste Tor. Die HoSaWo-Spieler erzielten weiter ihre Tore und lagen dann bis zur Pause mit 13:1 vorne .
Zu Beginn der zweiten Halbzeit kämpften wir tapfer. Doch die Torchancen blieben aus. Trotz der besser stehenden Abwehr zogen die Gegner Tor um Tor davon. So haben wir, völlig unterlegen, das Spiel mit 22:1 verloren.
Wir danken den Zuschauern die mitgefahren sind!
Es spielten: V. Hofer, K. Kirchmeier, L. Drebinger (1), F. Löber, P. Heinemann, C. Ludwig, M. Menzel, F. Tilgner, T. Nuhn


 


 

Mannschaftsvorstellung E -Jugend 2017/2018
Die neue E-Jugend aus Immenhausen stellt sich vor.
Unser derzeitiger Kader besteht aus 10 Jungen und einem Mädchen:
Veronika Hofer, Pelle Bäumner, Lenny Dietrich, Lukas Drebinger, Friedrich Tilgner, Maxi Menzel, Paul Heinemann, Kirill Kirchmeier, Cassian Ludwig, unser Neuzugang Finlay Löbel und, auf den wir sehr bauen, unseren Torwart Tim Nuhn, der als einziger eine feste Position hat.
Da in der E-Jugend, in der ersten Halbzeit, die sogenannte Spielform 2×3gegen3 und in der zweiten 6 gegen 6 gespielt wird, fallen hier die Spielerpositionen weg.
Unser Motto ist: „Mit Spaß dabei sein!“
Wir spielen im Training nicht nur strickt Handball sondern trainieren auch spielerisch die Koordination, Schnelligkeit und Balltechnik mit z.B. Wettrennen und anderen Fangspielen.
Die E-Jugend trainiert mit ihren beiden Trainern Sabrina Eckhardt und Matthias Rehrmann montags von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Sporthalle der Diakonie und mittwochs von 17:45 bis 19:00 Uhr in der großen Schulsporthalle.
Neulinge sind steht’s gern gesehen! Wer sich am Handball ausprobieren möchte darf gerne unverbindlich vorbei schauen.
Wir freuen uns auf Euch!