Druckansicht
Fußball Jugend D-Jugend 


Herzlich willkommen auf der Seite der D-Jugend

Saison 2017/2018

Betreuer:

 

Henrik Nolte: 0170 4837140

 

Trainingszeiten
Montag: 18:00 - 19:30 Uhr Veckerhagen
Donnerstag: 18:00 - 19:30 Uhr Veckerhagen


Zum aktuellen Spielpan und der Tabelle hier entlang:


D-Jugend Pokalspiel gegen JSG Weidelsburg/Naumburg in Altenstädt

Am Mittwochabend haben wir unser Achtelfinalspiel gegen die JSG Weidelsburg/Naumburg mit 20 minütiger Verspätung um 18:50 Uhr bestritten. Unser Team war in der ersten Halbzeit das besser Team bis zur 2:0 Führung. Stammkeeper Mathis N. der heute wieder als Stürmer eingesetzt wurde, markierte in der 9. Minute das 1:0, Mark-Oliver K. erhöhte mit einem Fernschuß in der 15. Minute auf 2:0. Danach glaubte unser Team nichts mehr tun zu müssen und stellte das Fußballspielen ein. Es wurden wieder alte Fehler gemacht und zu eigensinnig gespielt. Der Gegner hatte in der Folgezeit zahlreiche Chancen vor der Halbzeit zum Ausgleich zu kommen.

Nach der Halbzeit wurde wieder Fußball gespielt und prompt viel das nächste Tore durch Thorge H. per 9m zum 3:0 in der 35. Minute.
Danach durften sich, bis auf Finn K. und Felix K. alle in die Torschützenliste eintragen. Neuzugang Kilian L.
markierte das 4:0 mit einem weiteren Fernschuß in der 36. Minute. Marc-Oliver mit seinem 2. Treffer in der
39. Minute zum 5:0. In den folgenden 10 Spielminuten wurde es bitter für den Gegner, Stine F. zum 6:0 in
der 43., Eigentor in der 44. Minute und dann setzte Lisa Z. in der 45. Minute mit einem Alleingang aus
der eigenen Hälfte den Schlusspunkt zum 8:0 Endstand.

In der erste Halbzeit war Thorge H. für Mathis N. im Tor, der immer noch Probleme mit einem Finger hat.
Mathis N. kehrte nach der Halbzeit aber wieder ins Tor zurück und gab so auch der Abwehr wieder die
gewohnte Sicherheit. An der Vielzahl der Torschützen sieht man auch, das die Mannschaft langsam
zusammen wächst.

Aufstellung:

(TW)(C) Thorge H.(1), Lisa Z.(1), Marc-Oliver K.(2), Felix K., Finn K., Stine F.(1), Kilian L.(1), Mathis N.(1)


D-Jugend 4. Qualifikationsspiel gegen die JSG Schauenburg III

Samstagnachmittag und das vierte Quali-Spiel gegen die JSG Schauenburg III
verdient mit 10:0 gewonnen.

Unser Team war von Anfang an auf dem Posten, nur in der ersten Halbzeit hatten sie Probleme mit dem ständigen wechseln vom 9er zum 7er Feld. Trotz der Umstellung waren wir spielbestimmend und gingen verdient durch den lupenreinen Hattrick von Felix K. bis zur Halbzeit 3:0 in Führung. In der 2. Halbzeit setzten wir unser gutes direktes Passspiel fort und konnten durch die zwei Tore von Thorge H. auf 5:0 erhöhen. Yannik B. konnte in der 43. Minute auf ein Zuspiel von unseren Stammkeeper Mathis N., der heute als Stürmer in der 2. Halbzeit spielte, auf 6:0 erhöhen. Mathis erzielte dann selbst die Treffer 7 und 10, zuvor brachte Felix K. mit seinem vierten Treffer den Ball im Kasten des Gegners unter. Den 9ten Treffer markierte heute ein gut aufgelegter Marc-Oliver K., der heute eine gute Partie spielte.

Erwähnen möchte ich noch, auch wenn ich nicht alle mit ihrem Namen erwähnt wurden, dass es heute eine sehr gelungene Mannschaftsleistung war. Macht weiter so!

Aufstellung:

(TW) Malik B., Lean R., Lisa Z., (C) Thorge H.(2), Felix K.(4), Marc K.(1), Yannik B.(1), Stine F., Mathis N.(2), Finn K.


D-Jugend 3. Qualifikationsspiel gegen die JSG Weser/ Diemel/ Deisel

Es ist wieder einmal Samstagnachmittag und das dritte Quali-Spiel gegen die JSG Weser/ Diemel/ Deisel wurde verdient mit 4:1 gewonnen.

Diesmal war unser Team von Anfang an auf dem Platz, nur in der 8. Minute ließen Sie uns an das Spiel in Hofgeismar denken. Denn prompt fiel das 0:1, doch durch Yannik B. konnten wir in der 12. Minute wieder ausgleichen. Danach und bis zur Mitte der 2. Halbzeit boten sich beide Mannschaften ein ausgewogenes Spiel.

Auf beiden Seiten wurde gekämpft und gearbeitet, sowohl mit Ball, als auch ohne und zwar mit Körpereinsatz.

Dieses Mal mit mehr Erfolg, denn das Training 1 gegen 1 hat sich über die Woche ausgezahlt.

Ab der 45. Minute kamen wir durch gutes Passspiel besser ins Spiel und konnten einige Konter anlaufen. Marc-Oliver K. nutzte nach einem Doppelpass mit Yannik B. dieses aus und markierte das 2:1 in 48. Minute.

Danach gingen die Köpfe beim Gegner nach unten und wir hatten noch mehr Chancen die Partie früher zu entscheiden. In der 59. und 60. Minute gelang Marc-Oliver K. ein Doppelschlag zum 3:1 und 4:1, also ein lupenreiner Hattrick. Zum 3:1 war eine super Aktion von Ann-Sophie S. vorausgegangen die sie mit einem gelungenen Pass auf Marc-Oliver K. abschließen konnte.

Erwähnen sollte man auch unsere zwei Mädels in der Abwehr, die Ihren Job heute mal wieder sehr gut erledigt haben. Macht weiter so ….

Aufstellung:

(TW) Mathis N., Lean R., Lisa Z., Ann-Sophie S., (C) Thorge H., Felix K., Marc-Oliver K., Marlon H., Yannik B., Chakip S., Malik B., Finn K.


D-Jugend 2. Qualifikationsspiel gegen die TSG Hofgeismar D9

Am Samstagnachmittag haben wir unser zweites Quali-Spiel, gegen die TSG Hofgeismar, verdient mit 0:3
verloren. Von Anfang an war unser Team nicht auf dem Platz, aber das hat sich schon in der Woche
angedeutet. Im Training waren einige von unseren Spielern unkonzentriert und nicht bei der Sache.

Unser Team hatte Schwierigkeiten von Anfang an in Spiel zu kommen und kassierten prompt das 1:0 in der 2. Minute. Danach wurde die Partie rauher und die TSG wollte den Sieg mehr als unsere Mannschaft, was sich in der zweiten Halbzeit fortgesetzt hat. Die TSG hat mehr druck aufbauen können, weil unser Mittelfeld praktisch nicht mehr vorhanden war. Einige Aktionen waren trotzdem erfolgreich, auf denen wir weiter aufbauen müssen. Das heutige Abwehrverhalten war auch nicht optimal, Lisa Z. musste mit zwei neuen Verteidigern auskommen, was Sie gut meisterte. Trotzdem wurde Lisa Z. mehrmals von ihren Mittelfeldspieler alleingelassen. Dies führte dazu, dass wir in der 52. und 54. Minute die Gegentreffer zum 0:2 und 0:3 kassierten. Das Spiel war somit endgültig entschieden.

Nächste Woche Samstag den 09.09. geht es in Helmarshausen um 13:30 Uhr gegen die JSG Weser/ Diemel. Sollte unsere Mannschaft mit der gleichen Einstellung wie heute auftreten, wird es schwer werden, sich für die Kreisliga zu qualifizieren.

Aufstellung:

(TW) Mathis N., Lisa Z., Malik B., (C) Thorge H., Marc K., Felix K., Finn K., Marlon H., Yannik B., Chakip S.,
Malte K. und Nico B.


Freundschaftsspiel gegen JSG HU/Gre/Calgen D7

Am Samstag den 26.08.2017 absolvierten wir ein Freundschaftsspiel gegen die D7 der JSG HU/Gre/Calden und haben 6:2 gewonnen.

In der ersten Halbzeit haben wir das Spiel gegen eine sehr stark auf Kontor ausgelegte Gegner ausgeglichen gestalten und es Stand auch zur Halbzeit dann 2:2.

Nach der Halbzeit haben wir unsere Torchancen konsequenter ausgenutzt und das Spiel wurde von unseren Mittelfeld übernommen,

so das wir als verdienter Sieger mit 6:2 den Heimweg antreten konnten. Aufgefallen ist unser Neuzugang Kilian L. der als rechter Verteidiger eingesetzt wurde und sich gut in unser Spiel eingefunden hat.

es spielten:

(TW) Marc K., Lisa Z., Kilian L., Finn K., Thorge H. (4), Yannik B. (1), Jan S. (1) und Jan. J.


Spielbericht JSG Obermeiser/Westuffeln/Breuna/Ersen gegen JSG Reinhardshagen/Immenhausen

In einem eher mittelmäßigen Spiel gewann die JSG Reinhardshagen/Immenhausen gegen die JSG Obermeiser/Westuffeln/Breuna/Ersen am Ende verdient mit 6:0. Dabei wurde unsere Mannschaft in den ersten 15 Minuten ihrer Favoritenrolle gerecht und führte mit 5:0. Danach wurde dann aber plötzlich kein Fußball mehr gespielt.

Nach der Halbzeit versuchte Trainer H. Janßen mehrmals die Spieler wieder zum Fußballspielen zu bewegen, aber es gelang ihm nur noch teilweise. Zu viele Einzelaktionen wurden gestartet und es war schwer für die Spieler ihre Konzentration hoch zuhalten. Das galt im ersten Spiel für Torwart Mathis N. auch, der nur wenig gefordert wurde. Er war aber bei den 2 Aktionen für die Heimmannschaft auf dem Posten und konnte das Spiel zu Null halten.

Aufstellung:

(TW) Mathis N., Nico B.(1), Ann-Sophie S.,Thorge H.(C), Marc K., Felix K.(1), Marlon H., Chakib S.(1), Lean R., Marlon H., Yannik B.(2) und 1 Eigentor aus der 10. Minute


D-Jugend Testspiel gegen JSG Weser Schwülme

Am Donnerstagabend hatten wir mit unserer neu formierten D-Jugend das erste Testspiel gegen ein schon besser eingespieltes Team, mit dem ernüchternden Ergebnis von 2:6 haben wir den Heimweg aus Heisebeck antreten müssen.

Unser Team tat sich sehr schwer als Mannschaft zu agieren, es gibt also noch viel Arbeit um das Trainierte umzusetzen. Das Zusammenspiel klappte im Mittelfeld nur teilweise und die Positionen wurden noch nicht gehalten. Zwar waren einige Aktionen trotzdem erfolgreich, worauf wir weiter aufbauen können.

Das Abwehrverhalten war auch noch nicht ganz optimal und es gab zu viele Einzelaktionen die ebenfalls abgestellt werden müssen.

Die Torwartsituation war in diesem Spiel leider auch nicht optimal, da Stammtorwart Mathis N. zur Zeit verletzt ist und der 2. Keeper nicht spielen konnte. Somit musste ein Feldspieler ins Tor.

Aufstellung:

(TW) Malik B., Lisa Z., Nico B., Ann-Sophie S.,(C) Thorge H., Marc K.(1), Felix K., Finn K., Marlon H., Stine F., Yannik B., Jan M. und Jan J.


D-Jugend Testspiel gegen JSG CALDEN/GRE/H/U

Am Samstagnachmittag, 12.8., stand Testspiel Nummer 2 gegen die JSG Calden/Gre/H/U auf dem Vorbereitungsplan, dieses mal auf dem gut bespielbaren heimischen Platz in Veckerhagen, der das Wetter der letzten Tage gut überstanden hatte. Diesmal mit einem positiven Ergebnis von 6:1 für unsere D-Jugend.

Unser Team hatte in der ersten Halbzeit einiges besser gemacht, als im ersten Spiel gegen Weser Schwülme. Durch das Umstellen einiger Spieler und dem System konnten wir mehr Aktionen gewinnen und lagen zur Halbzeit mit 2:0 in Führung.

Auch klappte in dieser Partie das Zusammenspiel im Mittelfeld schon um einiges besser und die vorgegebenen Positionen wurden von den Jugendspielern eingehalten. Dadurch konnten wir in der zweiten Halbzeit auf 5:0 erhöhen. Durch einige Spielerwechsel wurde das Spiel leider etwas zerfahren und wir kassierten somit prompt das 1:5.

Erfolgreich war auch der aus seinem Algerienurlaub zurückgekehrte Chakib S. Mit einem schönen Alleingang schob er zum 5:0 ein, und verzeichnete in diesem Testspiel insgesamt 3 Treffer, ebenso Thorge H. der seine Mannschaft ebenfalls mit 3 Treffer belohnte.

Auch in diesem Spiel war die Torwartsituation schwierig, da der zweite Keeper sich krank meldete. Somit musste wieder unser Feldspieler, Malik B., ins Tor, der auch heute seine Torwartaufgabe sehr gut erledigte.

Aufstellung:

(TW) Malik B.,(C) Lisa Z., Nico B., Ann-Sophie S., Thorge H.(3), Marc K., Felix K., Finn K., Marlon H., Stine F.,Tim H., Chakib S.(3), Lean R. und Marlon H.


Info zur Situation der D-Jugend im Kreis Hofgeismar-Wolfhagen / Hessischer Fußballverband

Am Di. den 8.8.2017 wurde bekannt gegen das in unserem Spielkreis nur noch 14 D-Jugendmannschaften gemeldet wurden. Dazu hatten sich nur 5 Mannschaften zur Kreisliga angemeldet, daher entschieden die Vereinsvertreter zusammen mit dem Kreisverantwortlichen das diese Saison auch die D-Jugend mit einer Qualifizierungsrunde mit jeweils 7 Mannschaften gespielt wird. Die ersten 3 Mannschaften und der beste 4. werden die Kreisliga bilden, die Plätze 5 bis 7 und der weniger gute 4. bilden die Kreisklasse. Beide starten direkt im Anschluss mit ihren Vor- und Rückrundenspielen. Die genauen Spielpläne und Gruppen werden in der kommenden Woche am 14.08.2017 veröffentlicht. Der Saisonstart bleibt beim 19.08.2017 und ebenfalls das Pokalspiel am 20.09.2017, sowie alle weiteren Pokaltermine

Mittwoch den 11.04.2018

Mittwoch den 25.04.2018

Donnerstag den 10.05.2018

Am Samstag den 26.08.2017 ist Spielfrei (Schulfest 50 Jahre Freiherr-von-Stein Schule)


D-Junioren/- innen bereiten sich für die neue Saison vor!!

Testspiel 1; am 10.08.2017 in Heisebeck um 18:00 Uhr, Gegner ist der JFG Weser Schwülme
Testspiel 2; am 12.08.2017 in Veckerhagen um 15:00 Uhr, Gegner ist die JSG HU/GRE/CALDEN

Wer Lust und Laune hat, darf ruhig den Abend am 10.08. und den Nachmittag am 12.08. gemeinsam
mit unserer Mannschaft mitfiebern.

Mit freundlichen Grüßen
Henrik Nolte