Druckansicht
Abteilung Spielmannszug 

Siehe auch:

SPORTVEREIN - QUID NOVI - Spielmannszug

Bei uns wird mit verschiedenen Instrumenten, wie Querflöte, Fanfare, Lyra, Pauke und Trommel musiziert.
Auch Instrumente wie das Flügelhorn sind bald mit dabei.

Überwiegend sind wir bei Umzügen und Konzerten im Sportkreis Hofgeismar im Einsatz.
Aber auch weitere Touren, wie zum Fastnachtsumzug nach Wiesbaden, stehen jedes Jahr auf dem Programm.

Ebenfalls sind wir gerne bereit, Ständchen für Jubiläen, runde Geburtstage oder andere Feierlichkeiten zu spielen.


125 Jahre Abteilung Spielmannszug

Am Samstag, den 10. August 2019 beging die Abteilung Spielmannszug ihr 125-jähriges Bestehen. Gefeiert wurde dieses Fest in der Mittelstraße. Um 14 Uhr startete ein kurzer Umzug von der Jahnturnhalle mit drei befreundeten Musikzügen über die obere Bahnhofstraße bis zum Ziel in der Mittelstraße. Mit dabei waren die TMG Grebenstein, der Fanfarenzug Hofgeismar und der Spielmannszug Eberschütz.

Vor „Siggis Treff“, mit dem das Fest zusammen ausrichten wurde, begrüßte Christian Reiser, Vorsitzender der TSV Immenhausen, die Gäste und stellte die Musikzüge vor. Direkt im Anschluss spielte der Jubilar, der Spielmannszug der TSV Immenhausen auf.

Anknüpfend an den musikalischen Einstieg beleuchtete Ehrenvorsitzender Adolf Deichmann in seiner Festrede die Geschichte des Spielmannwesens in Immenhausen mit ihren Höhen und auch Tiefen.

Der Festrede folgte die Begrüßung durch den Abteilungsleiter Kai Hofmeyer und musikalischen Leiter Gernot Lumm. Kai Hofmeyer nutze die Gelegenheit, auf ein weiteres Jubiläum zu sprechen zu kommen. Karl-Heinz Waldeck – vielen besser Bekannt als Pauli – lebt seit genau 50 Jahren für den Spielmannszug Immenhausen. Für seinen Einsatz über die Jahrzehnte hinweg wurde er geehrt und ein Präsent konnte überreicht werden.

Nach dem „offiziellen“ Teil wurde es musikalisch: Zunächst spiele der Fanfarenzug Hofgeismar auf, im Anschluss daran der Spielmannszug aus Eberschütz. Im Anschluss war die Bühne frei für die TMG Grebenstein und ihr musikalisches Angebot.

Die Vergangenheit und Gegenwart des Spielmannszuges wurde anschaulich durch eine Fotoausstellung und Fotoalben präsentiert.

Besonders gedankt sei den vielen Helfern, ohne die wir diese Veranstaltung nicht in einem so schönen Rahmen hätten feiern können. Den Musikgruppen aus Eberschütz, Grebenstein und Hofgeismar gilt ein ganz besonderer Dank; ihr musikalisches Geschick hat die Veranstaltung einzigartig gemacht.

Die Musikgruppen spielten auf dem Weg zum Straßenfest auf

Begrüßung durch den Abteilungsleiter Spielmannszug Kai Hofmeyer

Abteilungsleiter Kai Hofmeyer, musikalischer Leiter Gernot Lumm, Martin Präscher und der
Vorsitzende der TSV Immenhausen, Christian Reiser (rechts) danken Karl-Heinz
Waldeck für sein 50-jähriges aktives Engagement im Spielmannszug

125 Jahre Spielmannszug der TSV Immenhausen – der Jubilar spielt auf

Platzkonzert von TMG Grebenstein, Spielmannszug Eberschütz und Spielmannszug Immenhausen


 

Wir suchen Nachwuchs

Wir suchen nicht nur Kinder und Jugendliche!
Anfänger in jedem Alter sind gerne bei uns gesehen.
Auch Musiker mit Erfahrung nehmen wir gerne bei uns auf.

Ist EUER Interesse geweckt?

Dann wendet EUCH an spielmannszug"at"tsv-immenhausen.de
oder nachmittags an Kai Hofmeyer (0171/3497128).

Noch einfacher ist:
Ihr kommt währen der Übungsstunde bei uns in der Jahnturnhalle Immenhausen vorbei.

Ihr wollt nicht alleine kommen?
Kein Problem! Ihr könnt gerne einen Freund mitbringen.
Wir freuen uns auf jeden. Erzählt Euren Freunden und Bekannten von uns.


  Unsere Übungsstunde...
… findet jeden Montag in dem alten Teil der Jahnturnhalle (Seiteneingang) statt.

Querflöten ab 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr und von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Fanfaren und Schlagwerk von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr.


Kontakt

Bei sonstigen Fragen aller Art könnt Ihr Euch jeder Zeit nachmittags an
Kai Hofmeyer (0171/3497128)
oder per Email an spielmannszug"at"tsv-immenhausen.de wenden.

Noch einfacher ist:
Ihr schaut einfach während unserer Übungsstunde bei uns vorbei.