Druckansicht
Herzlich Willkommen im Internetangebot 
der TSV 1889/06 Immenhausen e.V. 

26.05.2020

TSV Immenhausen trotzt der Corona Krise

Nachdem die Politik ganz Deutschland runtergefahren hat – auch den Sport, geht es in vielen Bereichen nun langsam wieder vorwärts.

So sind bereits vor zwei Wochen Kursangebote der Turn – und Sportvereinigung 1889/06 Immenhausen e. V. wieder gestartet. Ebenso die Reha und Gesundheitskurse. Dies alles natürlich unter den geltenden Regeln. Gymnastikmatten werden desinfiziert und das betreten der Halle erfolgt durch eine andere Tür, als das Verlassen. Desinfektionsmittel stellt die Sera GmbH zur Verfügung. Vielen Dank. Rechtssicherheit gibt es für die Abteilungsleiter insofern, dass der Vorstand die juristische Person ist und somit für alle Belange die Verantwortung trägt.

Die Abteilung Fußball hat im Seniorenbereich ihr Training wieder aufgenommen. Die D – Jugend wird vermutlich in einer Woche folgen. Zehn Spieler dürfen pro Feld-Hälfte aktiv sein. Der Ball muss immer wieder desinfiziert werden. Trainieren lassen sich vor allem Koordination und Fitness. Lediglich Fußball-Tennis ist als Spiel möglich.

Zu den Kontaktsportarten gelten Handball und Judo. Letztere werden, ab kommenden Montag, im Seniorenbereich, Ausdauer wieder trainieren können, allerdings draußen. Der Fitness Trail am Kampteich steht zur Verfügung und für Gymnastik der Jahnsportplatz. Die Jugend muss da leider noch etwas warten.

Weil der Bastelraum durch eine mobile Zwischenwand der Kegelbahn zugeschaltet werden kann, wird auch der Kegelbetrieb in der nächsten Woche beginnen. Das Schwimmbad ist zu und somit passiert für die Schwimmer erst mal gar nichts. Geturnt wird bis zu den Sommerferien nicht, jedoch Gymnastikstunden wird es ab Juni draußen geben. Die Abteilung Tischtennis will nach Himmelfahrt ihr Training wieder aufnehmen. Hier muss speziell an Hygienebeauftragter bestimmt werden, der alle Schutzvorkehrungen überwacht.

Sobald die Abteilung Tanzen ihr Hygienekonzept vorgestellt hat, kann Paartanzen mit dem Partner aus der Hausgemeinschaft, wieder stattfinden.

Erfreulich ist, dass der Sportabzeichenbetrieb, wie gewohnt, im Juni starten kann. Auch hier gibt es einige Änderungen. Hochsprung und Schwimmen findet nicht statt. Das Stadion ist auf 12-18 Teilnehmer bei 13 Prüfern beschränkt. Diese müssen besonders geschützt werden, da sie zum großen Teil lebenserfahrener sind.

Der Spielmannszug trifft sich wieder zum Üben. Draußen. Bereits zwei Auftritte wurden durchgeführt. Zum einen vor den Patienten der Philipp Stiftung – natürlich draußen und im Hof des Engelhardtschen Hof Diese Einlagen wurden dankbar und herzlich angenommen.

Fast keine Einschränkungen gibt es bei der Abteilung wandern. Die erste Tour wurde von Wilhelmshausen aus mit 47! Personen durchgeführt. Unterteilt in kleine Gruppen, aber mit großer Freude und Rucksackverpflegung.

All das hatten die Abteilungsleiter und der Vorsitzende der TSV, Christian Reiser, bei der letzten erweiterten Vorstandssitzung in der Jahnturnhalle bekannt gegeben. Bereits erhobene Sonderbeiträge werden vermutlich verrechnet. Zusatzmitgliedschaften wurden für zwei Monate nicht erhoben. Es gab keine Austritte, trotz des eingestellten Sportbetriebs. Die Solidargemeinschaft wird gelebt! Eine Soforthilfe-Unterstützung gab es nach Antragstellung auf schnellem Wege vom Land Hessen. Zum Hygienebeauftragten der TSV ist Kristoffer Koch gewählt worden. In 2019 wurden 833 Sportabzeichen abgelegt. Sicherlich Platz 1 in der nordhessischen Region, vermutlich sogar in ganz Hessen!

Tobias Güttler

TSV Presswart

 

Die erste Corona- Sitzung des erweiterten TSV Vorstands


14.05.2020


08.05.2020

Ab dem 11.05.2020 starten wieder alle Fitnesskurse bei der TSV 1889/06 Immenhausen e.V.!

Folgende Punkte sind nach der Corona-Verordnung vom 07.05.2020 zwingend zu beachten:

- Der Trainingsbetrieb wird kontaktfrei durchgeführt

- Es muss ein Mindestabstand von mindestens 1,5 m eingehalten werden

- Trainingsmaterialien müssen vor und nach dem Training gereinigt und desinfiziert werden

- Umkleidekabinen, Dusch- und Waschräume sowie die Gemeinschaftsräumlichkeiten, ausgenommen Toiletten, bleiben geschlossen

- Der Zutritt zur Sportstätte muss unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgen

Bitte beachtet diese Regeln und haltet euch daran! Wir freuen uns sehr euch wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Die Rehasport-Angebote starten wieder ab dem 18.05.2020. Ausgenommen hiervon sind aufgrund der behördlichen Schließung die Angebote im Schwimmbad. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Wann und wie die Angebote der einzelnen Abteilungen wieder starten, wird zeitnah bekanntgegeben!

Bleibt gesund!

Die Geschäftsstelle der TSV 1889/06 Immenhausen e.V.


08.05.2020


07.04.2020

Was macht die TSV 1889/06 Immenhausen e. V. in der „Corona-Zeit“

Seit mehr als drei Wochen ist das komplette sportliche Angebot der TSV Immenhausen wegen der Corona-Pandemie zum Erliegen gekommen. Auch Jahreshauptversammlungen mussten abgesagt werden. Der Mitarbeiter der Geschäftsstelle Kristoffer Koch hatte eine super Idee, ein Training mit Klohpapierrollen zu absolvieren. Das Video hat es sogar in die Hessenschau gebracht und inzwischen wurde es mehrere tausend Mal angeschaut. Auch weitere Ideen für ein Training im Garten oder zu Hause finden Sie auf der Homepage der TSV Immenhausen. Klicken Sie dort den Link unter www.tsv-immenhausen.de an und Sie gelangen zu den Videos.

Was macht der Verein darüber hinaus? In der Jahnturnhalle wird die Zeit genutzt, um gewisse Arbeiten in der trainingsfreien Zeit durchzuführen. Der Hausmeister Ferdinand Spreng hat mit dem Sportkameraden Heinz Kasper die Trennwände repariert. Die Zwischendecken im Anbau wurden von Staub befreit, alle Sportgeräte wurden gründlich gereinigt und desinfiziert und in den Duschräumen wurde kräftig gesäubert. Eine sehr zeitintensive Arbeit nimmt die Reinigung der Tische ein. So wurden alle 70 Tische der Jahnturnhalle aufgestellt und diese werden von der Raumpflegerin Aurea Schwan (siehe Bild), Hausmeister Ferdinand Spreng und der Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle Christina Traub, auf der unteren Seite von etlichen Kleberesten, Tackernadeln, Kaugummis und anderem Dreck entfernt. Schon beachtlich, wie manche Nutzer hier mit dem Inventar anderer umgehen. Aber gut, jetzt hat man ja mal Zeit für solche Arbeiten. Darüber hinaus wird die jährliche Fensterreinigung in der Jahnturnhalle vorgenommen und einige Restarbeiten durchgeführt, die aufgrund der Brandschutzbestimmungen des Landkreises Kassel vorgenommen werden mussten, zum Ende gebracht. Allein hier, musste unser Verein bis heute über 25.000 Euro (!) aufwenden, um den behördlichen Auflagen nachzukommen. Die Fa. Budo hat u. a. noch eine Brandschutztür im Keller eingebaut und ein Fenster im Altbau ausgetauscht. Der Flur im Keller soll im Altbau dann noch grün/weiß gestrichen werden.

Die Geschäftsstelle ist auch weiterhin, wenn auch sehr eingeschränkt, für Sie da. Wenn Sie Fragen und Anregungen haben, rufen Sie unter 3400, zu den Öffnungszeiten an und teilen Ihr Anliegen bei Kristoffer Koch und Christina Traub mit (auch per E-Mail unter info@tsv-immenhausen.de). Hinsichtlich der Abbuchung der Mitgliedsbeiträge hatten wir ja bereits eine Mitteilung an dieser Stelle gegeben.

Wollen wir hoffen, dass die Zeit ohne Sport in der TSV Immenhausen bald ein Ende hat und alle gesund und munter wieder gemeinsam Sport treiben können.

Daher das Motto auch von uns: Bleiben Sie gesund und halten Sie sich trotzdem zu Hause und/oder bei Läufen in unserer schönen Natur fit.

Gemeinsam schaffen wir diese Krise!

Mit sportlichen Grüßen

Ihr Vorstand der TSV 1889/06 Immenhausen e. V.

 

Christian Reiser Lars Obermann
1. Vorsitzender Kassenwart

 


 

30.03.2020
Corona-Virus und die Folgen

Liebe Turn- und Sportkameradinnen und –kameraden,

niemand von uns hätte vor drei Wochen gedacht, dass uns ein Virus derart einschränken würde und das Leben in Deutschland und der Welt zum Erliegen bringen kann. Auch wir als Sportverein sind hiervon stark betroffen, weil keine Sportstätte mehr geöffnet sein darf und somit das Sportangebot im Verein zum Stillstand gekommen ist. Es gibt aber Möglichkeiten, auch privat zu Hause Sport zu treiben. Anregungen hierzu finden Sie u. a. auf unserer Homepage www.tsv-immenhausen.de

Nachstehend einige Fragen, die wir von der Homepage unseres Dachverbandes, dem Landessportbund Hessen, entsprechend aufführen bzw. abdrucken:

Haben Vereinsmitglieder aufgrund der aktuellen Lage Anspruch auf Erstattung gezahlter Mitgliedsbeiträge oder auf Reduzierung des Beitrages für den Zeitraum, in dem kein Angebot stattfinden kann? Können Mitglieder ihre Mitgliedschaft mit einem Sonderkündigungsrecht beenden?

Mitglieder haben in diesem Zusammenhang keinen Anspruch auf Erstattung des Beitrages. Ebenso entsteht aus dieser Situation auch kein Sonderkündigungsrecht. In der Regel ist der Mitgliedsbeitrag nicht an konkrete Sportnutzungen gebunden, sondern ist, wie der Name schon sagt ein „Beitrag für die Mitgliedschaft“. Als Mitglied ist man kein Kunde, sondern Teil des Vereins. Die Kosten des Vereins laufen ja weiter und man hat als Mitglied eine Verantwortung gegenüber dem Verein. Der Beitrag stellt nach den vereinsrechtlichen Grundsätzen kein Entgelt dar, sondern dient dem Verein dazu, seinen Zweck zu verwirklichen. Mit den Kosten für ein Flug- oder Konzertticket lässt sich der Mitgliedsbeitrag daher nicht vergleichen.

Wie sieht es in diesem Zusammenhang mit Kursgebühren aus, wenn der Kurs nicht vollumfänglich durchgeführt worden ist?

Hier stellt sich die Situation anders dar als beim Mitgliedsbeitrag: Gebühren werden üblicherweise für die Finanzierung besonderer Angebote erhoben, die über die allgemeinen mitgliedschaftlichen Leistungen des Vereins hinausgehen. Hier gilt Vertragsrecht: Wenn dem Verein die Kursdurchführung – etwa aufgrund eines behördlichen Verbots – unmöglich geworden ist, kann er auch keine Gegenleistung, also keine Kursgebühr, verlangen bzw. muss eine bereits erhaltene Kursgebühr anteilig zurückzahlen.

Die Geschäftsstelle der TSV 1889/06 Immenhausen e. V. wird daher ab April 2020 keine Abbuchung der Zusatzgebühren für die Kurse vornehmen. Die weitere Situation gilt es, abzuwarten. Die Mitgliedsbeiträge werden am 15.04.2020 wie bisher abgebucht. Sofern Sie derzeit aufgrund ihrer persönlichen Lage nicht in der Lage sein sollten, den Mitgliedsbeitrag zahlen zu können, sind wir gern bereit, nach Lösungen zu suchen. Bitte wenden Sie sich hierzu an unsere Geschäftsstelle, Herrn Kristoffer Koch oder Frau Christina Traub, zu den Geschäftszeiten unter der Telefonnummer 3400 oder schicken Sie eine E-Mail an info(at)tsv-immenhausen.de

Wir hoffen, dass wir die Krise gemeinsam meistern und im Anschluss wieder gemeinsam Sport treiben können.

In diesem Sinne bleiben Sie gesund!

Mit sportlichen Grüßen
Ihr Vorstand der TSV 1889/06 Immenhausen e. V. 

Christian Reiser Lars Obermann
1. Vorsitzender Kassenwart

15.03.2020
Liebe Vereinsmitglieder.

Aufgrund der aktuellen Situation und den Empfehlungen von RKI und Gesundheitsämtern wird auch die TSV Immenhausen ab sofort ihren Sportbetrieb einstellen. Auch die Jahnturnhalle steht weder für private noch für vereinsinterne Veranstaltungen zur Verfügung. Diese Regelung gilt voraussichtlich mindestens bis zum 19.04.2020. Neue Informationen oder Änderungen zur Situation werden an dieser Stelle, sobald sie vorliegen, bekannt gegeben.

Die Jahreshauptversammlung der TSV 1889/06 Immenhausen e.V. findet am 27.03.2020 nicht statt. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben, nachdem sich die Situation entspannt hat.

Wir bitten um euer Verständnis, bleibt gesund,
mit sportlichen Grüßen
für den gesch. Vorstand

Christian Reiser
1. Vorsitzender.


 Unsere Alternative zum ausgefallenen Sportangebot. Unser Geschäftsstellenleiter und Fitnesscoach Kristoffer Koch zeigt euch wie es geht!

Weitere Trainingsangebote für Zuhause finden Sie regelmäßig live auf www.instagram.com/larrylifts

oder jederzeit abrufbar auf Youtube sind die folgenden Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=jcppY1858zY&t=1905s

https://www.youtube.com/watch?v=sjebWMyfZMo&t=2s

https://www.youtube.com/watch?v=ieNhJOf_CWw


FIT MIT WERDER

Wir sind 100% Werder-Partner

Die Ausbreitung des Coronavirus hat den Alltag verändert und die Bedarfe in der Gesellschaft sind aktuell vielschichtig. Als Solidargemeinschaft können wir aber einiges zusammen anpacken.

Der SV Werder Bremen möchte seinen Beitrag dazu leisten und Menschen unterstützen. Zum Beispiel durch Sport & Bewegung!

Unsere Kinder, Jugendlichen und auch wir Erwachsene brauchen Bewegung!

Gerne möchten wir Euch daher auf das neue digitale Format

„FIT MIT WERDER“

hinweisen.

Aktiv in den eigenen vier Wänden: Statt draußen in den KiTas, Schulen oder im Verein, Werder bewegt euch im eigenen Heim.

Hier geht es zu FIT MIT WERDER: https://www.youtube.com/playlist?list=PL-FPR9vTc7PTbI_M0GW40S5AWo9oiL5wv


13.03.2020
Sehr geehrte Mitglieder.

Natürlich verfolgt auch der Vorstand der TSV die aktuelle Situation im Bezug auf den Coronavirus (COVID-19). Wir informieren uns ständig bei den zuständigen Gesundheitsämtern und bei dem Robert-Koch-Institut (RKI) über den aktuellen Stand und verfolgen deren Verhaltensempfehlungen. Das kann dazu führen dass Veranstaltungen kurzfristig abgesagt oder auch der Sportbetrieb kurzfristig eingestellt wird. Dafür bitten wir jetzt schon um Verständnis.

Trotzdem möchten wir versuchen unseren Betrieb aufrecht zu erhalten - soweit möglich. Selbstverständlich haben wir absolutes Verständnis wenn nicht an Veranstaltungen oder am Sportbetrieb teilgenommen wird. Dies gilt besonders für ältere oder geschwächte Mitglieder. Die eigene Gesundheit geht natürlich vor und sollte man sich nicht wohl fühlen, sollte man auch nicht am Sportbetrieb oder an Versammlungen teilnehmen. Auch überlassen wir den Übungsleitern, solange keine andersweitigen Empfehlungen von Seiten des Landkreises oder des RKI vorliegen, ob ein Training statt findet oder nicht.

Weitere Informationen zu diesem Thema werden wir hier umgehend veröffentlichen.

Wir vertrauen auf eure Vernunft und Sorgfaltspflicht und bedanken uns für euer Verständnis.

Für den geschäftsführenden Vorstand
Christian Reiser
1. Vorsitzender.


Folgende Veranstaltungen, Kurse oder Übungsstunden finden NICHT statt:

  • Alle Rehasport und Lungensport Kurse finden vorerst bis zum 19.04.2020 NICHT statt
  • Die Schulturnhallen im Landkreis Kassel sind bis zum 19.04.2020 geschlossen. Alle Angebote in den Schulturnhallen finden NICHT statt.
  • das gesamte Sportangebot der TSV findet bis zum 19.04.2020 NICHT statt.
  • Die Jahreshauptversammlung der TSV 1889/06 Immenhausen e.V. am 27.03.2020 findet NICHT statt.
  • Die Jahnturnhalle ist geschlossen. Offizielle oder private Veranstaltungen finden NICHT statt.

 Öffnungszeiten der TSV Geschäftsstelle:

Montag, Mittwoch, Freitag 10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag 17:00 - 19:00 Uhr

Kontakt:

Telefon: 05673 3400
E-Mail: info@tsv-immenhausen.de

Liebe Mitglieder, liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Interessenten,

die Geschäftsstelle der TSV 1889/06 Immenhausen e.V. wird ab sofort für den Publikumsbetrieb geschlossen.

Sie erreichen uns weiterhin zu den Sprechzeiten per Telefon unter 05673/3400 oder per E-Mail an info@tsv-immenhausen.de

Wir danken für Ihr Verständnis.


Auf den folgenden Seiten finden Sie umfangreiche Informationen von und über die TSV. Viel Spaß beim surfen. 

Die TSV bei Facebook - hier klicken. 

Die TSV bei Instagram - hier klicken.  


 Das RehaSport, Herzsport, Lungensport und Fitnessprogramm der TSV Immenhausen e.V.

Für weitere Informationen bitte hier klicken.

 

Haben Sie Interesse, unsere Kurse zu besuchen? Dann haben Sie die Möglichkeit, eine 10er Karte gegen eine Gebühr in Höhe von 55€ in unserer Geschäftsstelle zu erwerben. Unsere Sprechzeiten finden Sie oben auf der Seite. Weiterhin gibt es die Möglichkeit einer Zusatzmitgliedschaft, mit der man jeden Kurs in der Woche besuchen kann und so oft man möchte in der Woche ein Training absolvieren kann. Die Voraussetzung für die Zusatzmitgliedschaft ist, dass eine Vereinsmitgliedschaft besteht. Sollte dies nicht so sein, bitten wir diese ebenfalls einzureichen. Sie können die ausgefüllten Unterlagen per E-mail an info@tsv-immenhausen.de schicken oder in unserer Geschäftsstelle in der Jahnturnhalle einreichen. 

Hier finden Sie die Anmeldeunterlagen für die Zusatzmitgliedschaft

Beitrittserklärung


 


Einweihung Kunstrasenplatz

Analoger Sport auf technischer Faser

Einige Zeit hat es gedauert von den ersten Gedanken Anfang 2000 bis zur heutigen Fertigstellung des TSV-eigenen Kunstrasenplatzes. Ja, ganz Recht, den Kunstrasenplatz hat die Turn- und Sportvereinigung in Auftrag gegeben. Bei annehmbarem Wetter, für Ende Februar, wollten gut 300 Menschen der Einweihungszeremonie beiwohnen. Nach 40 Minuten war es dann auch schon erledigt. Der 1. Vorsitzende, Christian Reiser, begrüßte nicht nur aufs herzlichste und sparte auch nicht mit Dankesworten, sondern nannte auch viele technische und historische Details (siehe Fakten). Lars Obermann, TSV Kassenwart, stand seinem Vorredner in nichts nach und steuerte ein entsprechendes Zahlenwerk bei (siehe Fakten).

Auch ließ es sich, der Präsident des hessischen Fußballverbandes, Stefan Reuß, nicht nehmen, an dieser Veranstaltung persönliche Glückwünsche zu überbringen. Er hob die Wichtigkeit und die Langlebigkeit eines solchen Platzes hervor, der durch die Aufbringung von Sand, statt Kunststoff, auch die nachhaltigere und umweltbewusstere Variante darstellt.

Der Immenhäuser Noch-Bürgermeister, Jörg Schützeberg, sprach davon „die Bälle flach zu halten“. Oliver Uloth, SPD Landtagsabgeordneter, wies klar darauf hin, dass eine solche Sportstätte, auch ein klares NEIN in Richtung Antisemitismus und Hass darstellen. Auch das E-Sport immer weiter auf dem Vormarsch ist, wurde beleuchtet. Beim analogen Sport kommen sich jedoch die Menschen stets näher, es gibt Gespräche, es wird Verständnis füreinander aufgebracht – und dies geht durch einen Kunstrasenplatz, Wetter unabhängig, nun auch das ganze Jahr über.

Kurzum, die Sportstadt Immenhausen ist wieder um einiges attraktiver geworden!

Materielle Fakten

• 5415m² mussten planiert, begradigt und geschottert werden. Hierbei wurden alle Massen des Rückbaus in den Neubau integriert, sodass keine Entsorgung angefallen ist. Ganz sicher ein Beitrag zum nachhaltigen Bauen.

• 7 Schachtbauwerke errichtet werden

• 12 Spül- und Kontrollschächte erstellt werden

• 415m Kanalleitung verlegt werden

• 1350m Drainageleitung in den Boden gebracht werden

• 300m Entwässerungsrinne gebaut werden

• 150m Wurzelschutzbahnen erstellt werden

• 500m Schrittspannungsschutz und Potentialausgleich erstellt werden

Als dann kam der Kunstrasen, der

• Eine 5415m² große elastische Tragschicht benötigte, sowie

• 5415m² Kunstrasenbelag und mit

• 110 to Sand befüllt wurde

Finanzielle Fakten

Beauftragt hatten wir an die Fa. Klei: 464.407.33 €

Nachtrag Barriere: 10.741 €

Diverse kleinere Nachträge: 5.000,00 €

Nachtrag Pflegegerät: 10.343 €

Gesamt brutto: 490.000,00 €

Ingenieurhonorar: ca. 50.000,00 €

Gesamt brutto: 540.000,00 €

Finanzierung

Stadt Immenhausen:

160.000 Euro + 10.400 Euro Pflegegerät = 170.400 Euro

Land Hessen: 110.000 Euro

Landkreis Kassel: 51.000 Euro

Vorsteuerrückerstattung = 69.000 Euro

Eigenmittel TSV Immenhausen = 139.600 Euro

Hiervon Spenden = 34.700 Euro

Tobias Güttler

TSV Pressewart


 
Unsere Jahnturnhalle von oben. (Foto: © Paulo da Costa)   


 Mitgliederfoto vom 18.05.2014

Die ältesten Fotos der TSV. Bitte hier klicken.